SM U10 / U12 / U14: 2. Qualirunde in Riehen

Favoriten liegen in Führung

Die 2. Qualifikationsrunde der Schweizer Meisterschaft U10 / U12 / U14 in Riehen hat an den ersten beiden Spieltagen bereits einiges an Spannung gebracht. Längst nicht alle favorisierten Spieler kamen ohne Punkteverlust durch. Grössere Überraschungen blieben bisher jedoch grossenteils aus.

In der Kategorie U14 führen nach 3 Runden Martin Schweighoffer (Uster) und Peter Wallmüller (Mellingen). Sie sind als einzige verlustpunktfrei geblieben und treffen morgen Sonntag um 8 Uhr in der vierten Runde aufeinander. Auf den Plätzen drei und vier liegen Timo Aegler und Nam-Khang Nguyen (beide Wil) mit einem halben Zähler Rückstand.

In der Kategorie U12 liegen Denis Perman (Zumikon) und Lu Hanqi (Genf) mit dem Punktemaximum in Führung, vor einem Quintett mit 2,5 Punkten, das von Lukas Meier (Wil) angeführt wird. Bei den Jüngsten der Kategorie U10 sind bereits vier Runden absolviert. Hier ist Matthias Tezayak (Kreuzlingen) mit vier Punkten alleiniger Leader, vor Colin Cordey (Cheseaux-Lausanne) und Gohar Tamrazyan (Derendingen) mit je 3,5 Punkten.

Im Open schliesslich sind noch drei Spieler verlustpunktfrei: IM Bela Toth (Basel), Marc Jud (Biel-Benken) und Simon Schweizer (Schliern). Dahinter folgen mit einem halben Punkt Rückstand die beiden Winterthurer Nino Wilkins und Robin Sierra.

Für Spannung ist am Sonntag an den letzten beiden Runden also gesorgt. Alle Resultate finden sich unter www.schachquali-riehen.ch (leider nicht mehr online).

Pascal Spalinger